Management & Dokumentation von regelmäßigen Coronatests

MitarbeiterInnen können in Ihrem Krankenhaus, Ihrer Klinik oder Ihrer Alten-und Pflegeeinrichtung eigenständig Termine für einen Corona-Test vor Ort buchen. Dadurch wird der Arbeitsablauf möglichst wenig gestört, ein Limit für die Häufigkeit der Tests überwacht, Testdaten werden automatisch erfasst und der administrative Aufwand zur Abrechnung wird minimiert. Ein weiterer Baustein für mehr Infektionsschutz und eine verlässliche Dokumentation.

So funktioniert's!

Im Coronatest-System registrieren

Alle Mitglieder Ihrer Einrichtung werden durch eine deren Personalnummer in unserem System registriert. Das System enthält ein umfassendes Regelwerk, das an jede Einrichtung angepasst werden kann.

zB: Durchführung eines Sars-CoV-2 Schnelltests aller Pfleger*Innen in 2- bzw. Mitarbeiter*Innen in der Verwaltung in 4-wöchigen Abständen

Termin Buchen

Mitarbeiter*Innen wählen Testgrund und einen Termin aus den vorgegebenen Zeitfenstern aus. Diese können Sie im Regelwerk bestimmen und verändern. zB: wöchentliche Routine-Tests, Rückkehr aus Risikogebiet, Test aufgrund von Symptomen etc. So können Testpersonen den Termin frei wählen und Wartezeiten vermeiden.

Dokumentation

Getestete Personen bzw. die Einrichtung haben somit einen vollständigen Überblick über Termine bzw. die Anzahl der durchgeführten Tests. Die Dokumentation in einer zentralen Datenbank ist zeiteffizient, lückenlos und digital!